Aufgabe im Kreiswettbewerb

Herzmuffins für die Gruppenleiter. Foto: Tilman Bahr
Herzmuffins für die Gruppenleiter.
Kuchen. Foto: Tilman Bahr
Kuchen.
Danke. Foto: Tilman Bahr
Danke.

Danke an die Gruppenleiter

Die Aufgabe im Sozialen Bereich bei den Kreiswettbewerben in Baden-Württemberg lautete:

„JRK Gruppenleiter haben es oft nicht einfach. Sie müssen immer für euch da sein, immer gute Ideen haben, immer gut gelaunt sein, immer gerecht zu allen sein und dabei manchmal auch euch „Nervensägen“ aushalten können.“

Da wäre es doch eigentlich eine gute Idee, euren Gruppenleitungen einfach mal Danke zu sagen. Ihr sollt jetzt in der Gruppe diskutieren, wie ihr euch am besten bei euren GLs bedanken könnt. Dabei sollt ihr verschiedene Möglichkeiten diskutieren, am Ende müsst ihr euch aber auf eine Aktion verständigen.

Eure Ideen müssen natürlich auch realistisch sein, ihr müsst die Aktion auch tatsächlich als Gruppe durchführen können. Ihr könnt vorab bestimmen, ob eure GLs bei dieser Aufgabe im Raum bleiben dürfen oder ob sie diesen verlassen sollen. Vielleicht wollt ihr ja eure Idee tatsächlich nach dem Wettbewerb in die Tat umsetzen

Bewertet werden die Qualität der Ideen und die Teamarbeit.“

Umsetzung

Das JRK Linsenhofen hat auf die Wettbewerbsaufgabe tatsächlich Taten folgen lassen:

Die ganze Gruppe hat geheim Aufgaben verteilt (Kuchen backen, Servietten und Luftballons besorgen) und den Gruppenraum mit Luftschlangen und Ballons dekoriert.
Wir Gruppenleiter wussten dass was kommt, aber nicht was.

War toll. Find‘s klasse, dass sie sich so organisiert haben.

Tilman Bahr

Seite druckenSeite empfehlennach oben