Sonntag 20. Mai 2018

Auf geht's ins Schwimmbad. Foto: Ines Baur
Auf geht's ins Schwimmbad.

Zum Frühstück ging es, bei extrem hoher Luftfeuchtigkeit, in die USA. Es gab Bacon and Eggs bis die Bäuche platzten. Nachdem die Tische abgeräumt waren, blieben die Meisten im überdachten Trockenen, stellten ihre Mosaik-Teller fertig und gestalteten kreative Weltenbummler-T-Shirts.

Um dem Regen Einhalt zu gebieten, stellte eine Spezialeinheit Regenmacher (eigentlich Wolkenvertreiber) aus Pringles-Dosen her. Nach dem gemeinsamen Anti-Regentanz wurde der Niederschlag dann schon merklich weniger.

Der mittagliche Abstecher nach Australien, durch superleckeres Straußen-Geschnetzeltes, wurde von allen genossen. Satt und zufrieden brachen wir quasi nach Neuseeland auf, alias Aquadrom in Hockenheim. Mutige Tiefsee-Piraten warfen sich hier gleich in die Fluten. Drei Stunden lang wurden die warmen Lagunen gekapert und die ganz Mutigen stürzten sich über die Krokodil-Rutsche ins eiskalte Nass.

Viel zu sauber kamen wir zum Zeltplatz zurück. Hier hatten die fleißigen Wasserscheuen alle Spuren des Mittagessens beseitigt und die Reise nach Indien, das Linsengericht zum Abendessen, bereits vorbereitet. Dazu gab es Knoblauchfladen und alle hungrigen Schwimmer und Nichtschwimmer genossen in gefräßigem Schweigen das leckere Mahl.

Wo die Reise durch das Freilichtkino hin geht, wird gleich demokratisch abgestimmt. Zur Auswahl stehen u.a. Madagaskar, die Savanne Afrikas (durch König der Löwen) oder ein friedlicher Heimaturlaub mit Wendy.

Nicole Kreckel

 
Foto: Ines Baur
374 Kb
Foto: Ines Baur
369 Kb
Foto: Ines Baur
444 Kb
Foto: Ines Baur
400 Kb
Foto: Ines Baur
520 Kb
Foto: Ines Baur
495 Kb
Foto: Ines Baur
394 Kb
Foto: Ines Baur
377 Kb
Foto: Elke Meyer
329 Kb
Foto: Elke Meyer
314 Kb
Foto: Elke Meyer
302 Kb
Foto: Hanse Gehring
341 Kb
Foto: Hanse Gehring
304 Kb
Foto: Hanse Gehring
276 Kb
Foto: Hanse Gehring
309 Kb

Seite druckenSeite empfehlennach oben